subscribe

Stanzmaschinen ALPI, mod. DECA

Stanzmaschinen ALPI, mod. DECA

Die vom Coil arbeitenden Schneid- und Stanzmaschinen der Serie DECA zeichnen sich durch eine hohe Produktionsleistung in Kombination mit einer extremen Flexibilität bei der Anwendung aus. Die Interpolation der Maschinenbewegungen, – Blechvorschub, Querbewegung der Stempelträgerköpfe, ihre kontinuierliche 360 °-Drehung und die Kontrolle der Position des Schlaghammers – ermöglicht den direkten Schnitt beliebiger Formen oder geometrischer Figuren von einem Coil aus Metall (Eisen, rostfreier Stahl, Kupfer, Aluminium) oder aus nichtmetallenen Materialien (PVC, Nylon, Teflon). Weiters können beliebige kleine oder große Löcher, Schlitze und Abkantungen durch Stanzen oder Nibbeln ausgeführt werden. Die Stanzmaschine kann bis zu 20 Werkzeuge in den Stationen A, B und C aufnehmen, die mit einem automatischen Schnellwechsel (weniger als 1 Sekunde) arbeiten und von der CNC der Maschine gesteuert werden. Die Betätigung des Schlaghammers, der auf die Werkzeuge wirkt, erfolgt über ein zuverlässiges mechatronisches System neuer Generation, das bei einer niedrigen installierten elektrischen Leistung eine hohe Präzision der Positionierung garantiert. Dank dieser Vorrichtung braucht Alpi DECA nur die tatsächlich für den Schnitt des Materials erforderliche Kraft auf den Stempel zu übertragen (maximal 10 Tonnen), was zu einer erheblichen Energieeinsparung beiträgt und die Positionierung des Stempels innerhalb weniger Hundertstelsekunden ermöglicht. Drei übereinander montierte, motorisierte Gummirollen nehmen das Blech mit und befördern es rasch und ohne Nacharbeiten vorwärts; sie ermöglichen außerdem die automatische Abladung der erzeugten Werkstücke. Mit eigenen Umformwerkzeugen können bearbeitete Werkstücke „markiert“ werden, Tiefzieharbeiten ausgeführt, Falze geformt, kleine Kanten hergestellt und Referenzlinien
für Biegungen geritzt werden. Sämtliche Bearbeitungen, auch die Schnitte, werden mit mechanischen Werkzeugen ausgeführt, die keine Dämpfe oder glühenden Schlacken erzeugen. Der entstehende Schnitt greift weder die Oberflächenausführung, noch evtl. Schutzfolien an. Die vom Coil arbeitenden Schneid- und Stanzmaschinen können herkömmliche Stanzmaschinen, Schneidlinien und Plasmaschneidmaschinen ersetzen, ohne Blechstücke vorschneiden, auf die Arbeitsfläche laden und wieder abladen zu müssen.
Die Möglichkeit, unterschiedliche Programme zu laden, die Beschickung direkt vom Coil und das automatische Abladen der erzeugten Werkstücke und der Stanzbutzen ermöglichen einen Dauerbetrieb der Anlage ohne Bediener. Die Verwendung von Linear- und Drehmomentmotoren garantiert eine hohe Geschwindigkeit, eine präzise Positionierung, das Fehlen von Spielen und Verschleiß, sowie einen minimalen Wartungsaufwand, wesentliche Faktoren für die Gewährleistung einer perfekten Übereinstimmung von Stempel und Matrize.

Die Anlagen der Serie DECA werden in drei Versionen hergestellt:

  • DECA N: mit manueller Öffnung des Stempelträgerkorbs, ideal für Anwender, die die in den Korb eingesetzten Werkzeuge nicht oft ändern müssen.
  • DECA A1: mit angetriebener Öffnung des Stempelträgerkorbs für jene Anwender, die die Konfiguration der Werkzeuge im Revolverkopf häufig ändern müssen.
  • DECA A2: mit doppeltem angetriebenem Korb. Perfekt, wenn eine große Anzahl von Stempeln verwendet wird. Sie werden alle automatisch über die numerische Steuerung gedreht und verwaltet.

ALPI DECA

TECHNISCHE DATEN ALPI DECA
Versorgung: 380 V – 50 Hz 3 Phasen und Erdung, Neutral
Antrieb: Linear- und Torquemotoren
Steuerung: CNC
Anzahl der Arbeitswerkzeuge: Max. 20 indexierte Stationen, mit automatischem Wechsel
Nutzarbeitsbreite: Von 500 mm bis 1500 mm
Bearbeitbare Stärke: Max. 3 mm bei Kohlenstoffstahl; Max. 2 mm bei rostfreiem Stahl
Arbeitskraft: 10 Tonnen
Download Brochure.

Last Events

  • MSV 2018 MSV 2018
    Besuchen Sie uns vom 01. bis 05. Oktober 2018 in Brno Exhibition Centre...
  • Metalex 2018 Metalex 2018
    Besuchen Sie uns vom 21. bis 24. November 2018 in Bangkok Exhibition Centre...

Last products

Produtech S.r.l.

  • Via Alessandro Manzoni, 21
  • 24060, San Paolo d'Argon
  • Bergamo - Italy
  • Tel. +39 035 959305
  • Fax. +39 035 4253731
  • e-mail info@produtech.it